03.03.2019, 09:02 Uhr

Führerschein sichergestellt Im Rausch bei den Milchwerken vorgefahren – Lkw-Fahrer hatte knapp 2,7 Promille intus

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Beim Anliefern von Waren bei den Milchwerken in der Molkereistraße in Schwarzenfeld fiel auf, dass der polnische Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Sattelanhänger mit polnischer Zulassung deutlich alkoholisiert war.

SCHWARZENFELD Aus diesem Grund wurden die Polizei verständigt und der Fahrer den Beamten übergeben. Beim Test mit dem Alkomaten kam heraus, dass der 41-Jährige knapp 2,7 Promille intus hatte. Daraufhin wurden die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein des Fahrers sichergestellt und er musste sich noch einer Blutentnahme unterziehen.


0 Kommentare