02.03.2019, 11:05 Uhr

Kontrolle in Marktredwitz 44-Jähriger bekommt gleich ein ganzes Bündel an Anzeigen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Einer Streife der PI Marktredwitz fiel auf der Bundesstraße B303 ein Pkw mit tschechischem Kennzeichen auf, der offensichtlich von einem amtsbekannten 44-jährigen tschechischen, in Wunsiedel wohnhaften Staatsbürger gesteuert wurde.

MARKTREDWITZ Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht, dass der Mann nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Weiterhin war das am Fahrzeug angebrachte tschechische Kennzeichen für einen anderen Pkw ausgegeben und als ob dies noch nicht genug war, stand der Mann auch noch offensichtlich unter Drogeneinfluss, sodass eine Blutentnahme fällig wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und einer Drogenfahrt, eingeleitet.


0 Kommentare