24.02.2019, 10:20 Uhr

Unfallflucht Über 1,4 Promille – alkoholisierter Autofahrer baut Unfall und haut ab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zeugen beobachteten am Sonntag, 24. Februar, kurz nach Mitternacht, einen Autofahrer, der beim Ausparken in der Ziegelgasse in Amberg ein anderes Fahrzeug beschädigte und sich anschließend, ohne anzuhalten, von der Unfallstelle entfernte.

AMBERG Der 26-jährige Autofahrer konnte durch die Polizeistreife kurze Zeit später an seiner Amberger Wohnadresse angetroffen werden. Der Grund für seine Flucht von der Unfallstelle wurde klar, nachdem die Polizeibeamten bei ihm einen Atemalkoholtest durchführten. Dieser ergab nämlich einen Wert von über 1,4 Promille. Die Folgen für den 26-jährigen waren eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheins. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubten Entfernen vom Unfallort strafrechtlich verantworten. Der von ihm verursachte Sachschaden beläuft sich auf circa 1.800 Euro.


0 Kommentare