23.02.2019, 08:24 Uhr

Keine Verletzten Asche und Kohlereste in der Biotonne entsorgt – dann rückte die Feuerwehr an

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Freitagmorgen, 22. Februar, entsorgte ein 57-jähriger Anwohner Asche und Kohlereste in der Biotonne vor dem Wohnanwesen.

HOF Da diese noch nicht ganz ausgekühlt war oder sogar noch glühte, geriet die Mülltonne in Brand. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte dies rechtzeitig und verständigte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Durch den Brand wurde niemand verletzt.


0 Kommentare