22.02.2019, 09:33 Uhr

38-Jähriger erstattet Anzeige Kontodaten ausgespäht – 500 Euro sind futsch

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Donnerstagvormittag, 21. Februar, erstattete ein 38-jähriger Schwandorfer Strafanzeige, weil unberechtigte Abbuchungen auf seinem Kreditkartenkonto getätigt wurden.

SCHWANDORF Ein bislang unbekannter Täter war offenbar auf bislang unbekannte Weise an die Kontodaten des Schwandorfers gelangt. Die Gutschriften wurden über „Google Target“ abgewickelt. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.


0 Kommentare