20.02.2019, 10:40 Uhr

Erhebliche Geschwindigkeitsschwankungen Übermüdeter Brummifahrer verursacht Unfall auf der A9

(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 19. auf 20. Februar, kam es auf der Autobahn A9 bei Gefrees zu einem Unfall zwischen zwei Lkw.

A9/GEFREES Der 63-jährige Fahrer eines Sattelzugs aus dem Saalekreis fuhr auffällig auf dem Pannenstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Berlin. Als der Fahrer eines Lastzugs aus dem Landkreis Tirschenreuth ihn auf der mittleren Spur überholen wollte, kam der Sattelzug immer weiter nach links. Obwohl der überholende Fahrer des Lkw noch nach links auswich, stieß der Sattelzug gegen die rechte Seite des Lkw-Anhängers, der dadurch auf der gesamten Länge verkratzt wurde. Der Sachschaden an den Fahrzeugen dürfte etwa 10.000 Euro betragen.

Bei der Unfallaufnahme und Auswertung des Kontrollgeräts stellten die Verkehrspolizisten zudem erhebliche Geschwindigkeitsschwankungen fest. Unfallursächlich war nach ersten Ermittlungen die Übermüdung des Sattelzugfahrers, gegen ihn wurde ein Verfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.


0 Kommentare