20.02.2019, 10:15 Uhr

Weiterfahrt wurde unterbunden 34-jähriger Autofahrer zeigte drogentypische Auffälligkeiten

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstag, 19. Februar, 22.30 Uhr, kam ein 34-jähriger Mann aus Helmbrechts zur Polizeiinspektion Münchberg gefahren, um sich nach einem gegen ihn vor Wochen eingeleiteten Ermittlungsverfahren zu erkundigen.

MÜNCHBERG Hierbei konnten bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die obligatorische Blutentnahme in der Klinik Münchberg vorgenommen. Eine Anzeige und ein anschließendes Fahrverbot sind die Folge.


0 Kommentare