17.02.2019, 22:36 Uhr

Wegen Unterschlagung Gesuchter 29-jähriger Bulgare ging der Polizei in Weiden ins Netz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 16. Februar, in den frühen Abendstunden wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Unteren Bauscherstraße in Weiden ein 29-jähriger Bulgare kontrolliert, der dort nach Zeugenhinweisen, schon den ganzen Tag bei laufenden Motor in seinem Klein-LKW saß.

WEIDEN/REGENSBURG Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann von der Staatsanwaltschaft Regenburg wegen Unterschlagung zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben ist. Der Bulgare war Mitte 2017 als Paketfahrer bei einem Zustelldienst beschäftigt. Im Rahmen seiner Beschäftigung unterschlug er offensichtlich mehrere Pakete, die ihm zur Auslieferung anvertraut wurden. Damals mit dem Sachverhalt vom Arbeitgeber konfrontiert, setzte sich der Paketfahrer in seine Heimat ab, ohne willig gewesen zu sein, den Sachverhalt eventuell aufzuklären.

Nach Hinterlegung seiner aktuellen Adresse, Beschuldigtenvernehmung und Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.


0 Kommentare