17.02.2019, 22:33 Uhr

Strafverfahren wegen Trunkenheit Betrunkener versucht, sich der Kontrolle durch die Polizei zu entziehen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 24-jähriger Autofahrer aus Kümmersbruck sollte am Samstag, 16. Februar, um 2.30 Uhr, durch eine Streife der PI Amberg in der Oberen Nabburger Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Mit dieser war der Autofahrer scheinbar nicht einverstanden, da er sein Fahrzeug nach dem Anhaltesignal beschleunigte und zu flüchten versuchte.

AMBERG Kurze Zeit später sah er aber offenbar ein, dass sein Vorhaben erfolglos ist, und hielt seinen Pkw an. Der Grund für die kurze Flucht erschloss sich den kontrollierenden Beamten bei der anschließenden Kontrolle. Der Kümmersbrucker roch nach Alkohol. Nachdem er einen Atemalkoholtest verweigerte, wurden eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein beschlagnahmt. Den 24-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare