15.02.2019, 11:15 Uhr

Zwei Verletzte, 11.000 Euro Schaden Verkehr stoppte wegen Baumpflegearbeiten – 82-Jährige übersieht stehendes Auto

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Der Verkehr stockte bzw. kam am Donnerstag, 14. Februar, gegen 13.15 Uhr auf der Bundesstraße B22 bei Weiden teilweise zum Erliegen. Der Grund: notwendige Baumpflegearbeiten am Straßenrand.

WEIDEN Eine 26-jährige Weidenerin fuhr an die Stelle heran und hielt ihren Pkw ordnungsgemäß an, als der Mitarbeiter der Firma den Verkehr zur Sicherheit bremste. Eine nachfolgende 82-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Raum Wernberg erkannte den stehenden Pkw zu spät und fuhr von hinten in das Heck des Fahrzeugs. Durch den Aufprall wurden beide Pkw-Lenkerinnen leicht verletzt und mussten zu einem kurzen Check ins Klinikum Weiden. Die Fahrzeuge der beiden Damen waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die hinzugerufene Feuerwehr Weiden kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn und um die Verkehrslenkungsmaßnahmen während der Unfallaufnahme. Die B22 musste für kurze Zeit halbseitig gesperrt werden, damit die Hilfskräfte sicher arbeiten konnten. Eine großartige Beeinträchtigung des fließenden Verkehrs war nicht festzustellen. Und so lautet die Bilanz des Auffahrunfalls: zwei leicht verletzte Damen und gesamt rund 11.000 Euro Schaden.


0 Kommentare