10.02.2019, 10:29 Uhr

Die Polizei ermittelt Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Bremsscheiben mit Öl und Fett verschmiert

(Foto: Tobias Grießer)(Foto: Tobias Grießer)

Im Zeitraum von Montag bis Freitag, 4. bis 8. Februar, hatte ein 30-jähriger Soldat seinen Pkw in der Frauenrichter Straße in Weiden abgestellt. Als er am Freitag gegen 11 Uhr mit dem Fahrzeug wegfahren wollte, stellte er fest, dass die Bremsen nicht mehr richtig funktionierten.

WEIDEN Bei einer Nachschau am Fahrzeug stellte er fest, dass alle vier Bremsscheiben an den Innenseiten mit Öl und Fett verschmiert waren. Einen technischen Defekt konnte er ausschließen, da dies schon einmal vor zwei Wochen vorgekommen war und er den Zustand in einer Fachwerkstatt beseitigen ließ.

Da dies kein Spaß ist und konkret Menschenleben gefährdet werden können, erstattete der Geschädigte Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die Straftat kann sich zum Verbrechen qualifizieren und wird dann mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr bestraft.


0 Kommentare