10.02.2019, 09:16 Uhr

Ordnungswidrigkeitenverfahren Fahrer eines vollbesetzten Reisebusses war viel zu schnell unterwegs

(Foto: kzenon/123RF)(Foto: kzenon/123RF)

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof kontrollierten am Sonntag, 10. Februar, in den frühen Morgenstunden, einen vollbesetzten dänischen Reisebus.

A9/BERG/LANDKREIS HOF Der Bus war sehr flott unterwegs und erweckte dadurch die Aufmerksamkeit der Kollegen. Nachdem der 45-jährige Fahrzeugführer auch noch den sogenannten Saaleabstieg auf der A9 mit fast 90 km/h bei erlaubten 60 km/h hinunterraste, war die Kontrolle fällig. Nach Auslesen des digitalen Kontrollgerätes stellte sich heraus, dass der Berufskraftfahrer in diesem Bereich mit 89 km/h unterwegs gewesen war. Er musste an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung hinterlegen, ihn erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und ein einmonatiges Fahrverbot.


0 Kommentare