05.02.2019, 10:57 Uhr

1.000 Euro Schaden Eisplatte fällt vom Lkw und kracht in die Windschutzscheibe eines Autos

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eisplatten, die sich vom Dach vorausfahrender Brummis lösen, verursachen in der kalten Jahreszeit immer wieder Schäden bei nachfolgenden Fahrzeugen.

A9/BERG/LANDKREIS HOF So geschehen am Montag, 4. Februar, um 12.45 Uhr. Hier löste sich eine Eisplatte vom Dach der Zugmaschine eines 41-jährigen Berufskraftfahrers aus dem Landkreis Dachau und krachte gegen die Windschutzscheibe eines nachfolgenden Pkw aus Bayreuth. Dessen Fahrer, ein 67-jähriger Mann, konnte das Fahrzeug noch kontrolliert anhalten, die Windschutzscheibe war jedoch unwiederbringlich zerstört. Die Beamten der Autobahnpolizei aus Hof schätzen den Sachschaden auf 1.000 Euro. Sie zeigten den Brummifahrer an, weil sein Fahrzeug nicht vorschriftsmäßig war und dadurch ein Unfall verursacht wurde.


0 Kommentare