28.01.2019, 17:31 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Einbruch in ein Geldinstitut in Trabitz – fünfstelliger Bargeldbetrag ist weg

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

In den Nachtstunden von Samstag auf Sonntag, 26. auf 27. Januar, brachen unbekannte Diebe in ein Geldinstitut am Raiffeisenplatz ein und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld.

TRABITZ/LANDKREIS NEUSTADT AN DER WALDNAAB Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse gehen die Ermittler der sachbearbeitenden Kripo Weiden davon aus, dass die Täter in der Zeit zwischen Mitternacht und 3 Uhr agierten. Über ein aufgebrochenes Fenster verschafften sich die Kriminellen gewaltsam Zutritt zu den Geschäftsräumen, wo es ihnen gelang, ein Wertbehältnis mit brachialer Gewalt zu öffnen. Aus diesem fehlt nun ein fünfstelliger Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden wird darüber hinaus mit 5.500 Euro beziffert.

Zur Aufklärung der Tat bittet die Kriminalpolizei auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung: Wem sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich des Raiffeisenplatzes Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Mitteilungen werden dringend an die Kripo Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401-291 erbeten.


0 Kommentare