27.01.2019, 17:43 Uhr

10.000 Euro Schaden Funkenflug setzt Reetdach eines Gebäudes im Geschichtspark Bärnau in Brand

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mittelalterbegeisterte Personen bezogen auf Grund der am Wochenende bevorstehenden Veranstaltung „Winter im Geschichtspark“ den getreuen Nachbau eines hochmittelalterlichen Bauernhauses. Zur Mittagszeit wurde begonnen, den sich im Erdgeschoss befindlichen Lehmofen ordnungsgemäß zu befeuern – dann kam die Feuerwehr!

BÄRNAU/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Ein verirrter Funkenflug über den Abzug ins Dachgeschoss verursachte die Misere, dass der Dachstuhl, der aus Holzbalken und einem Reetdach besteht, Feuer fing. Löschversuche durch die Bewohner schlugen fehl, so dass mit gemeinsamen Kräften das Inventar geborgen wurde und alle Personen das Haus verlassen mussten.

Den Brand bekämpften die umliegenden Feuerwehren Bärnau, Tirschenreuth, Plößberg, Naab und Schönkirch mit circa 60 Einsatzkräften. Auch das BRK war mit mehreren Fahrzeugen und deren Einsatzleitung vor Ort.

Es entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.


0 Kommentare