25.01.2019, 10:02 Uhr

Unfall bei Bodenwöhr Am Stopp-Schild zu früh losgefahren – zwei Verletzte, 10.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 24. Januar, um 17.22 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Einmündung der Staatsstraße 2398 (von Bodenwöhr kommend), auf die Bundesstraße B85.

BODENWÖHR Eine 20-jährige VW-Fahrerin wollte von der Staatsstraße aus nach links auf die B85 einbiegen. Die Frau hielt zunächst am Stopp-Schild an, fuhr aber dann doch los. Hierbei übersah sie eine von links kommende 57-jährige Pkw-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, dabei wurden beide Lenkerinnen leicht verletzt. Beide Frauen kamen ins Krankenhaus. Die beiden beteiligten Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Bruck und Bodenwöhr.


0 Kommentare