24.01.2019, 13:05 Uhr

Anzeige erstattet Blind dem Navi gefolgt – Lkw-Fahrer ignoriert Sperrung der alten Regenbrücke in Nittenau

(Foto: teka77/123RF)(Foto: teka77/123RF)

Am Mittwoch, 23. Januar, gegen 18.45 Uhr, wurde durch einen Beamten der Polizeistation Nittenau, der sich auf der Heimfahrt vom Dienst befand, ein Sattelzug auf der alten Regenbrücke in Nittenau festgestellt.

NITTENAU Der 46-jährige ungarische Fahrer missachtete die Sperrung der Brücke auf 3,5 Tonnen und überfuhr die Absperrungen vor der Brücke, obwohl viele Hinweisschilder und Vorankündigungen aufgestellt sind. Er sah sich nicht in der Lage, vor der Brücke zu wenden, und befuhr dies verbotswidrig, da er aus seiner Sicht seinem Navi folgen musste. An der Absperreinrichtung entstand nur geringer Sachschaden von circa 50 Euro.

Gegen den Fahrer des Lkw wurde eine Anzeige erstellt, da der Fahrer jedoch keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde auch eine Sicherheitsleistung in der Höhe 100 Euro der zu erwartenden Strafe einbehalten, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte.


0 Kommentare