23.01.2019, 09:14 Uhr

Verfahren wegen Pfandkehr Reparatur nicht bezahlt, Auto trotzdem einfach mitgenommen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Dienstagvormittag, 22. Januar, erstattete ein Betreiber einer Kfz-Werkstatt in Münchberg Anzeige, weil eine Autoreparatur nicht bezahlt worden ist.

MÜNCHBERG/LANDKREIS HOF Der Werkstattbetreiber hatter für einen 29-jährigen Mann aus Schweden eine Kfz-Reparatur an dessen Fahrzeug durchgeführt. Bis zur Zahlung der Reparatur behielt der Kfz-Betrieb das Fahrzeug des Mannes zurück. Dieser holte in der Zeit von Freitagabend bis Samstagfrüh, 18. und 19. januar, sein Fahrzeug vom Betriebsgelände, obwohl er die Rechnung noch nicht bezahlt hatte. Gegen ihn wird nun ein Verfahren wegen Pfandkehr eingeleitet.


0 Kommentare