22.01.2019, 09:38 Uhr

Unfall in Oberviechtach Rote Ampel missachtet – zwei Leichtverletzte, 9.000 Euro Schaden

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Ein 43-jähriger Mann aus einem Oberviechtacher Stadtteil fuhr am Montag, 21. Januar, mit seinem Skoda die Straße „Zum Bahnhof“ stadteinwärts und wollte nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Hierbei übersah er die Rotlicht zeigende Ampel und kollidierte mit dem VW, einer 18-jährigen Frau aus dem Bereich Schönsee, die aus der Nunzenrieder Straße kam.

OBERVIECHTACH Der Unfall ereignete sich gegen 18.30 Uhr. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht. An den zwei Autos entstand ein Gesamtschaden von circa 9.000 Euro. Die Verkehrsregelung wurde durch die Feuerwehr Oberviechtach übernommen.


0 Kommentare