21.01.2019, 12:20 Uhr

Kontrolle auf der B303 Beifahrer hatte einen totalgefälschten irakischen Führerschein im Geldbeutel

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Ein mit mehreren Personen besetzter Kleintransporter wurde am Sonntagnachmittag, 20. Januar, auf der Bundesstraße B303 bei Schirnding durch die Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb einer näheren Überprüfung unterzogen.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Dabei entdeckten sie im Geldbeutel des Beifahrers einen totalgefälschten irakischen Führerschein. Das Dokument wurde sichergestellt und der 37-jährige Mann aus dem Landkreis Bayreuth wegen Verschaffens falscher amtlicher Ausweisen zur Anzeige gebracht. Im Anschluss durfte er wieder auf dem Beifahrersitz Platz nehmen und die Reise nach Tschechien zusammen mit seinen Kollegen fortsetzen.


0 Kommentare