19.01.2019, 09:57 Uhr

Ein Haftbefehl lag auch vor Unter Drogeneinfluss bei der Polizei vorgefahren

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitagabend, 18. Januar, ließ sich eine 23-jährige Münchbergerin von ihrer Freundin zur Polizei fahren, um dort deren Bruder abzuholen. Hier stellten die Beamten bei der Fahrerin drogentypische Auffälligkeiten fest.

MÜNCHBERG/LANDKREIS HOF Da ein Drogentest positiv verlief, wurde bei der 24-jährigen Frau eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Die Frau muss nun mit einem Fahrverbot und einer Geldbuße rechnen. Zudem ergab eine Überprüfung der 23-Jährigen, dass gegen sie ein Haftbefehl vorliegt. Durch sofortige Zahlung von 600 Euro Geldstrafe konnte ein Gefängnisaufenthalt abgewendet werden.


0 Kommentare