18.01.2019, 11:19 Uhr

Anzeige erstattet Betrug mittels PaySafe-Karten – Mitarbeiterin gibt Codes im Wert von über 700 Euro durch

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 17. Januar, gegen 14 Uhr, wurde die Mitarbeiterin eines Geschäfts mit der Telefonnummer der Lottozentrale angerufen und um Übermittlung von so genannten PaySafe-Codes gebeten, da es Verbindungsschwierigkeiten beim Übermittlungsterminal gebe. Nun ermittelt die Polizei.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Die Verkäuferin gab mehrere Codes im Wert von über 700 Euro durch. Bei einer späteren Überprüfung fiel der Betrug auf. Da dies bereits der zweite Fall innerhalb weniger Wochen ist, bittet die Polizei in diesem Zusammenhang, telefonisch in keinem Fall solche Codes zu übermitteln. Auch ist es ein Leichtes für die technisch versierten Täter die Anzeige von vermeintlich richtigen Anrufern im Display anzeigen zu lassen.


0 Kommentare