18.01.2019, 09:27 Uhr

Kontrolle bei Selb Joint geraucht und dann Auto gefahren

(Foto: pinkcandy/123RF)(Foto: pinkcandy/123RF)

Ein tschechischer Staatsangehöriger, der mit seinem Pkw aus Tschechien ins Bundesgebiet einreiste, geriet am Donnerstagmittag, 17. Januar, bei Selb in eine Kontrolle der Schleierfahnder.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Die Beamten der Grenzpolizei stellten bei dem 37-jährigen Autofahrer drogentypische Anzeichen fest. Auf Nachfrage gab er bereitwillig an, am Vortag einen Joint geraucht zu haben. Das genügte, um den Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus zu bitten. Seinen Pkw musste er stehen lassen und seine Reise anderweitig fortsetzen.


0 Kommentare