13.01.2019, 09:11 Uhr

70 Prozent zu viel Kleintransporter völlig überladen – 42-Jähriger durfte nicht mehr weiterfahren

(Foto: tg)(Foto: tg)

Am Donnerstag, 10. Januar, gegen 14.55 Uhr, wurde eine Streifenbesatzung der APS Schwandorf auf der Autobahn A93 in Fahrtrichtung Hof auf einen Iveco Daily mit tschechischer Zulassung aufmerksam, da er augenscheinlich zu viel geladen hatte.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Eine anschließende Kontrolle bestätigte den Verdacht, sodass der 42-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug auf eine Waage fahren musste. Dabei wurde eine Überladung von 70 Prozent festgestellt, was zur Folge hatte, dass der 42-Jährige eine Sicherheitsleistung in Höhe von circa 260 Euro bezahlen musste. Zudem durfte der 42-jährige tschechische Staatsangehörige mit diesem Ladungszustand seine Fahrt nicht fortsetzten.


0 Kommentare