12.01.2019, 14:49 Uhr

Kontrollen Fahnder der Grenzpolizei stellen Marihuana sicher

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagabend, 11. Januar, kontrollierten die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb am Bahnhof in Marktredwitz einen 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Wunsiedel.

MARKTREDWITZ/SELB Dass sie bei der Kontrolle den richtigen Riecher hatten, zeigte sich, als der Mann ihnen bereitwillig eine geringe Menge Marihuana aushändigte. Das Betäubungsmittel wurde beschlagnahmt und eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz erstellt.

Außerdem wurden Freitagnacht zwei junge Männer in Selb kontrolliert. Bei der Kontrolle fanden die Beamten der Grenzpolizeiinspektion Selb Rauschgiftutensil und eine geringe Menge Marihuana auf. Auch hier erfolgte die Beschlagnahme und die beiden Männer wurden ebenfalls wegen Besitz von Betäubungsmitteln zur Anzeige gebracht.


0 Kommentare