11.01.2019, 14:19 Uhr

Fachgruppe Wassergefahren Schnee und kein Ende in Sicht – Einsatzkräfte des THW Nürnberg in Südbayern im Einsatz

(Foto: THW Nürnberg)(Foto: THW Nürnberg)

Seit Freitag, 11. Januar, 3.30 Uhr, ist der Kranwagen der Fachgruppe Wassergefahren des THW Nürnberg im Einsatz. Drei Helfer sind mit dem Gerät nach Südbayern aufgebrochen, um auf Anforderung des Landesverbandes den Kampf gegen die Schneemassen zur unterstützen.

NÜRNBERG/TRAUNSTEIN Mit dem Kran eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten vor Ort. Zum einen kann der Ausleger als Festpunkt genutzt werden, wenn keine anderen Möglichkeiten der Helfersicherung auf einem Dach zur Verfügung stehen. Zum anderen führt der Kran auch zahlreiche Anbaugeräte mit. Darunter beispielsweise einen Zweischalengreifer, mit dem Schnee geschaufelt werden könnte.

Welche Optionen tatsächlich zum Einsatz kommen, muss von den Einsatzkräften vor Ort entschieden werden.


0 Kommentare