09.01.2019, 13:21 Uhr

Weiterfahrt untersagt Unter Drogen am Steuer erwischt – Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamin

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Dienstagnachmittag, 8. Januar, wurden ein 48-jähriger Selber und dessen Ford Focus im Bereich des Grenzübergangs bei Schirnding auf der Bundesstraße B303 kontrolliert.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUNSIEDEL Da bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden und ein Drogenvortest positiv auf Amphetamin ausfiel, musste sich dieser einer Blutentnahme im Klinikum Marktredwitz unterziehen. Die Weiterfahrt wurde ihm durch die Beamten untersagt. Der 48-Jährige erhielt eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetzes und einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz. Für die Fahrt unter Drogeneinfluss sieht der Bußgeldkatalog ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und obendrein noch ein Fahrverbot in Höhe eines Monats vor.


0 Kommentare