09.01.2019, 11:17 Uhr

Einweisung in die Jugendpsychiatrie Über eine Vernehmung bei der Polizei verärgert – 17-Jähriger randaliert in der Flüchtlingsunterkunft

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein 17-Jähriger war am Dienstag, 8. Januar, über seine Vernehmung bei der Polizei in Schwandorf so erbost, dass er nach seiner Rückkehr in die Wohneinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge dort randalierte.

SCHWANDORF Die Betreuerin wusste sich nicht mehr anders zu helfen, als wieder die Polizei zu rufen. Der junge Mann wurde schlussendlich durch das Landratsamt in die Kinder- und Jugendpsychiatrie eingewiesen, was in sein Strafverfahren wegen Handels mit Betäubungsmittel einfließen wird.


0 Kommentare