07.01.2019, 11:08 Uhr

Die Kripo ermittelt Drogen und verbotenes Messer – 39-Jähriger muss mit Strafe rechnen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Strafrechtliche Ermittlungen wegen des Schmuggels von Crystal und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz erwarten einen Münchberger, den Schleierfahnder aus Selb am Samstag, 5. Januar, kontrollierten.

SCHIRNDING/LANDKREIS WUUNSIEDEL Am frühen Nachmittag geriet der 39 Jahre alte Mann in das Visier der Beamten, nachdem er mit dem Zug aus der Tschechischen Republik eingereist war. Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten ein verbotenes Springmesser. Außerdem fiel den Fahndern auf, dass der 39-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. In der Nähe des Mannes entdeckten die Beamten, eingewickelt in Plastik, eine Plombe mit einigen Gramm Crystal und stellten es, wie auch das Messer, sicher. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Hof.


0 Kommentare