02.01.2019, 11:39 Uhr

Umweltsünder gesucht Altreifen einfach neben einen Feldweg gekippt

(Foto: PI Naila)(Foto: PI Naila)

Die Nailaer Polizei ist auf der Suche nach einem schlimmen Umweltsünder, der am 28. oder am 29. Dezember an einem Feldweg am Selbitzer Kreuzbühl seine alten Autoreifen losgeworden ist.

SELBITZ/LANDKREIS HOF Ein Landwirtschaftsmeister fand am Vormittag des 29. Dezember das verbotene „Reifenlager“, das aus 30 Auto-Altreifen besteht, die höchstwahrscheinlich mit einem Lieferwagen oder Anhänger „angeliefert“ worden sind. Anschließend machte sich der gesuchte Umweltsünder keine große Mühe beim Abladen und kippte die Sommer- und Winterreifen einfach neben den Feldweg, der in Richtung Garles führt. Hat jemand davon Wahrnehmungen gemacht? Hinweise auf den Umweltsünder erbittet die Polizeiinspektion Naila an die Rufnummer 09282/ 979040.


0 Kommentare