29.12.2018, 10:18 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis 15-Jähriger saß auf frisiertem Mofa

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Freitag, 28. Dezember, gegen 21.30 Uhr, kontrollierte eine Nabburger Polizeistreife einen 15-Jährigen, der mit seinem Mofaroller Nähe Stulln unterwegs war.

STULLN Bei der Kontrolle des Fahrzeuges stellten die Beamten fest, dass an der mechanischen Geschwindigkeitsdrossel des Mofarollers manipuliert worden war, sodass eine Geschwindigkeit von circa 40 km/h erreicht werden kann. Das Mofa wurde zur genauen Messung sichergestellt. Der Fahrer war lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung und muss sich nun strafrechtlich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten sowie wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetzes, da bei ihm eine geringe Menge davon aufgefunden wurde.


0 Kommentare