25.12.2018, 10:05 Uhr

Mit dem Auto geflüchtet Ladendiebin „kauft“ für Weihnachten ein

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Für die Weihnachtsfeiertage wollte sich offensichtlich eine circa 35-jährige Frau noch mit Lebensmitteln und Küchenutensilien eindecken.

SELBITZ/LANDKREIS HOF Ein Zeuge beobachtete die Unbekannte dabei, wie sie in einem Einkaufsmarkt diverse Waren in ihre drei Einkaufstaschen steckte. Ohne diese Waren zu bezahlen, ging sie durch den Kassenbereich und lud die Taschen in ihr Fahrzeug. Der Zeuge sprach die Dame auf die nicht bezahlten Gegenstände an. Daraufhin brachte sie die Taschen wieder in den Markt zurück und gab vor, diese noch bezahlen zu wollen. Dazu kam es jedoch nicht mehr, da sie kurzerhand aus dem Geschäft flüchtete und mit dem Pkw davonfuhr. Nach Ermittlung der Täterin wird sie sich wegen Ladendiebstahls verantworten müssen.


0 Kommentare