23.12.2018, 17:37 Uhr

Ermittlungen beim Hersteller Gestohlenes Navigationsgerät sichergestellt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Beamte der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am Samstag, 22. Dezember, gegen 9.45 Uhr, auf der Staatsstraße 2179 in Richtung Asch einen hochwertigen VW-Bus mit tschechischer Zulassung. Hierbei stellten die Fahnder fest, dass das fest eingebaute Navigationsgerät nicht zu dem vor ihnen stehenden Fahrzeug gehörte.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Bei näherer Betrachtung des Gerätes stellte sich schließlich heraus, dass alle darauf angebrachten Individualnummern gefälscht wurden. Offensichtlich wurde das Gebrauchtfahrzeug dem jetzigen Eigentümer mit einer vermutlich aus einem anderen Fahrzeug gestohlenen Navigationseinheit verkauft. Aufschlüsse hierzu sollen nun Ermittlungen beim Hersteller bringen. Das Gerät wurde bis zur Klärung des Sachverhaltes und dessen Herkunft von den Beamten sichergestellt.


0 Kommentare