20.12.2018, 12:55 Uhr

Unfall bei Nittenau Radfahrer übersieht Joggerin

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 19. Dezember, gegen circa 17.45 Uhr, befuhr ein Radfahrer den Radweg neben der Staatsstraße 2150 von Nittenau in Richtung Bruck. Etwas nach der Wasserstation übersah der 17-jährige Radfaherer aus Nittenau eine 25-jährige Joggerin aus Nittenau, wodurch es zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden kam.

NITTENAU Der Radfahrer wurde nur leicht durch den Sturz verletzt und kam ins Krankenhaus Schwandorf, die Joggerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste auf die Intensivstation des Krankenhauses der BarmherzigenBrüder in Regensburg gebracht werden. Unfallursächlich dürfte die fehlende Beleuchtung der beiden Verkehrsteilnehmer gewesen sein, da es zum Unfallzeitpunkt bereits dunkel war und der Radweg außerhalb der geschlossenen Ortschaft nicht beleuchtet ist, hierzu sind jedoch noch weitere Ermittlungen notwendig.


0 Kommentare