18.12.2018, 14:13 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen 62-Jähriger soll Asylbewerbern gedroht haben, sie abzustechen

(Foto: Thebigland/123rf.com)(Foto: Thebigland/123rf.com)

Im Rahmen einer anderweitigen Sachbehandlung wurde der Polizei Marktredwitz bekannt, dass es am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 13 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Leopoldstraße in Marktredwitz zu einer Bedrohung durch einen 62-jährigen Rentner gekommen sein soll.

MARKTREDWITZ Dieser habe nach Zeugenangaben mit einem Messer herumgefuchtelt. Er habe damit, augenscheinlich asylsuchenden Personen gedroht haben, sie abzustechen, wenn sie nicht in ihr Land zurückkehren würden. Gegen den 62-Jährigen ermittelt die Polizei Marktredwitz daher wegen eines Vergehens der Bedrohung.

Die Geschädigten dieser Bedrohung sind bis dato leider noch nicht bekannt und werden auf diesem Wege gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/ 9676-0 zu melden.


0 Kommentare