17.12.2018, 13:07 Uhr

Unfall in Schmidmühlen Beim Abbiegen gegen den Bordstein geschleudert – 15-Jähriger verletzt

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer fuhr Sonntagmorgen, 16. Dezember, mit seinem Fahrzeug auf der Amberger Straße in Schmidmühlen. Als er nach links auf die Hohenburger Straße abbiegen wollte, kam er ins Schleudern und stieß mit seiner Front gegen den Bordstein auf der rechten Seite der Hohenburger Straße.

SCHMIDMÜHLEN/LANDKREIS AMBERG-SULZBACH Der 15-jährige Beifahrer verletzte sich durch den Anstoß leicht und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus Burglengenfeld verbracht. Gegenüber der Polizei gab der Unfallfahrer an, dass der Unfall aufgrund eines flüchtigen Fahrzeugs passiert sei, der ihm die Vorfahrt genommen hätte. Die Beamten widerlegten jedoch aufgrund er Spurenlage die Angaben und stellten zudem Alkoholgeruch beim 22-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest zeigte circa 0,2 Promille an und deshalb musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und fahrlässiger Körperverletzung wird nun ermittelt. Inwieweit die Alkoholisierung unfallursächlich war, wird ein Gutachten zeigen. Ein Defekt an der Achse und ein Schaden von circa 2.000 Euro waren die Folgen am verunglückten Pkw.


0 Kommentare