15.12.2018, 21:17 Uhr

Sperrung wegen Bergung nötig Gespann schaukelt sich auf – Sportboot landet auf der Autobahn

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 45-jähriger Brandenburger befuhr am Samstagmittag, 15. Dezember, mit seinem VW Transporter samt Sportbootanhänger die Autobahn A93 in Richtung Hochfranken. Das aufgeladene dieben Meter lange Boot hatte der aus dem Landkreis Oberhavel stammende Mann kurz zuvor in Oberbayern erworben. Auf Höhe der Anschlussstelle Pechbrunn schaukelte das Gespann dann auf.

A93/WALDERSHOF Dem erfahrenen Trailerfahrer gelang es aber nicht mehr, dieses zu stabilisieren. So schleuderte die Fahrzeugkombination erst gegen die rechte und danach in die Mittelschutzplanke. Der Anhänger mit dem Boot lag nun auf der Seite und blockierte beide Fahrspuren. Der nachfolgende Verkehr konnte jedoch auf dem Standstreifen in Richtung Norden passieren. Lediglich zur Bergung des verunfallten Gespanns musste die Richtungsfahrbahn kurzzeitig vollgesperrt werden. Der Fahrer vom Transporter und dessen Frau kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Das Boot dürfte nun unbrauchbar sein, hatte aber auch nur noch einen Zeitwert von circa 1.000 Euro. Der Schaden an den Einrichtungen der Autobahnmeisterei beläuft sich hingegen auf geschätzt knapp 3.000 Euro.


0 Kommentare