14.12.2018, 15:53 Uhr

Aus Tschechien eingeführt Grenzpolizei stellt Crystal sicher

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Im Rahmen einer Kontrollaktion gelang der Grenzpolizei am Donnerstag, 13. Dezember, die Festnahme eines Mannes und einer Frau, welche mit ihrem Auto Crystal über die Grenze einführten. Gegen den Mann erging zwischenzeitlich ein Haftbefehl. Er befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt.

WALDSASSEN Gegen 14.15 Uhr kontrollierten Beamte der Grenzpolizeigruppe Waldsassen mit Unterstützung der Bayerischen Bereitschaftspolizei ein Fahrzeug auf der Bundesstraße B299 bei Hundsbach. Am Steuer saß ein 39-jähriger Mann aus Mittelfranken. Mit ihm im Auto befand sich eine 33-jährige Frau ebenfalls aus Mittelfranken. Schnell stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fahrer fest. Die Personen und das Fahrzeug wurden daraufhin einer intensiveren Kontrolle unterzogen. Versteckt in einem Kindersitz fanden die Fahnder schließlich eine Verpackung mit einer kristallinen Substanz. Es begründete sich der Verdacht, dass die Personen etwa 20 Gramm Crystal aus Tschechien eingeführt hatten. Beide Personen wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen den Mann erließ. Der Haftbefehl gegen die Frau wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Zusätzlich muss sich der Mann wegen des Verdachts eines Vergehens nach dem Straßenverkehrsgesetz verantworten, da er das Fahrzeug mutmaßlich unter dem Einfluss von Drogen geführt hat. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizeiinspektion Weiden geführt.


0 Kommentare