14.12.2018, 13:12 Uhr

Einsatz in AMberg Gas-Alarm ausgelöst – vermutlich war es nur angeschmortes Plastik

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine Mitteilung über „komischen Geruch“ in einem Mehrfamilienhaus rief am Donnerstag, 13. Dezember, in der Baumannstraße in Amberg die Einsatzkräfte auf den Plan.

AMBERG Kurz vor Mitternacht stellten Bewohner seltsamen Geruch fest und verständigten die Polizei. Es lag der Verdacht nahe, dass es sich um austretendes Gas handeln könnte und deshalb führte die angerückte Feuerwehr Messungen durch. Ein Gas-Leck wurde dabei nicht gefunden, jedoch war möglicherweise ein angeschmortes Plastikteil einer Spülmaschine der Verursacher des verdächtigen Geruchs. Die Bewohner konnten somit unbesorgt in Ihre Wohnungen zurückkehren, die Spülmaschine bleibt vorerst außer Betrieb.


0 Kommentare