29.11.2018, 10:07 Uhr

Zeugen gesucht Lkw verliert Radkasten und löst Unfall auf der Autobahn aus

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Eine leichtverletzte Person und ein Sachschaden im vierstelligen Euro-Bereich sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmorgen, 28. November, auf der Autobahn A72 bei Köditz im Landkreis Hof. Auslöser war ein auf der Fahrbahn liegender Radkasten eines bislang unbekannten Verkehrsteilnehmers. Die ermittelnde Verkehrspolizei Hof bittet daher um Hinweise.

A72/KÖDITZ/LANDKREIS HOF Zwei Lastwagen befanden sich gegen 6 Uhr auf dem Weg in Richtung Chemnitz. Kurz vor der Anschlussstelle Hof-Nord lag ein größeres Fahrzeugteil auf der rechten Fahrspur, dem weder der 33 noch der 55 Jahre alte Lasterfahrer mehr ausweichen konnte. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Gegenstand und den beiden Fahrzeugen. Hierdurch wurden auch Teile auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wodurch ein ebenfalls 33-jähriger Skoda-Fahrer einen Zusammenprall nicht mehr verhindern konnte. Während an den Lastwagen kein Sachschaden entstand, verletzte sich der Autofahrer leicht und das Auto wurde in Höhe von etwa 2.000 Euro beschädigt.

Während der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei Hof stellten die Beamten fest, dass es sich bei dem Fahrzeugteil um einen Radkasten eines bislang unbekannten Lastwagens handelt. Daher laufen nun Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung gegen den flüchtigen Fahrer. In diesem Zusammenhang suchen die Polizisten nach Personen, die am Mittwochmorgen im Bereich der Anschlussstelle Hof-Nord einen entsprechenden Lastwagen gesehen hat und/oder Hinweise auf den Verlierer des Fahrzeugteils geben kann. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 09281/ 704-803 bei der Hofer Verkehrspolizei melden.


0 Kommentare