25.11.2018, 12:26 Uhr

Weiterfahrt untersagt Kontrolle in Waldsassen – Paar schmuggelt Drogen

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Ein tschechisches Paar aus der Nachbarstadt Cheb unterzogen die Grenzpolizisten in Waldsassen am Dienstagnachmittag, 20. November, einer Kontrolle.

WALDSASSEN/LANDKREIS TIRSCHENREUTH Schon zu Beginn der Überprüfung keimte bei den Fahndern der Verdacht des Drogenschmuggels auf, da den beiden der Rauschgiftkonsum deutlich anzusehen war. Zunächst wurde ermittelt, dass die Fahrerin überhaupt keinen Führerschein hat. Einen solchen hatte sie noch nie besessen. Auch stand sie unter dem Einfluss von Drogen, was eine Blutentnahme im Krankenhaus nach sich zog.

Bei der weiteren Durchsuchung des Autos konnte unter dem Schalthebel eine kleine Menge Crystal Meth, Marihuana und ein fertig gedrehter Joint entdeckt werden. Die beiden wurden wegen des Schmuggels, die Frau zusätzlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss angezeigt. Den weiteren Weg mussten sie zu Fuß fortsetzen, da auch der Beifahrer nicht fahrtüchtig war und beiden die Weiterfahrt untersagt werden musste.


0 Kommentare