24.11.2018, 08:46 Uhr

Mehrere Fälle an einem Tag Senioren fielen nicht auf Enkeltrick-Betrüger herein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagnachmittag, 23. November, wurden insgesamt sieben betrügerische Telefonanrufe zum Deliktsfeld Enkeltrick bekannt.

OBERPFALZ In der Zeit von 13.30 bis 16 Uhr wurden im Schutzbereich des Polizeipräsidiums Oberpfalz insgesamt sieben Fälle des versuchten Enkeltricks bekannt. Ein Schwerpunkt der Anrufe waren Senioren in Stadt und Landkreis Regensburg. In allen Fällen wurden Beziehungsverhältnisse oder finanzielle Notlagen vorgetäuscht und mit hohen Bargeldwünschen kommuniziert. Glücklicherweise kam es zu keinerlei finanziellem Schaden.

Vor dem Hintergrund dieses Deliktphänomens bittet das Polizeipräsidium Oberpfalz nach wie vor, derartigen telefonisch vorgetragenen Geldforderungen keinesfalls Folge zu leisten, sondern sich in der Familie mitzuteilen und die Polizei zu verständigen.


0 Kommentare