23.11.2018, 10:21 Uhr

Unfall in Maxhütte-Haidhof Rote Ampel zu spät bemerkt – eine Verletzte, 15.000 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 22. November, gegen 9.30 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Mercedes-Fahrer aus Regenstauf auf der Staatsstraße 2397 (ehemalige B15) von Regenstauf kommend in Richtung Burglengenfeld. An der Ampelanlage bei der Alten Post bemerkte er das Rotlicht zu spät, sodass es zum Unfall kam.

MAXHÜTTE-HAIDHOF Er fuhr auf den stehenden Skoda einer 56-jährigen Frau, ebenfalls wohnhaft in Regenstauf, auf. Die Frau wurde leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.


0 Kommentare