23.11.2018, 09:21 Uhr

„Absolute Erfolgsgeschichte“ Auszeichnung für Mitglieder der „Fokusgruppe Jugend“

Bürgermeister Thomas Gesche zeichnete Merlin Bloch und Angelika Pron von der Fokusgruppe Jugend mit dem neu eingeführten Preis für „besonderes ehrenamtliches Engagement“ aus. (Foto: Regina Lorenz)Bürgermeister Thomas Gesche zeichnete Merlin Bloch und Angelika Pron von der Fokusgruppe Jugend mit dem neu eingeführten Preis für „besonderes ehrenamtliches Engagement“ aus. (Foto: Regina Lorenz)

Mit dem neu eingeführten Preis für „besonderes ehrenamtliches Engagement“ hat Bürgermeister Thomas Gesche die Leiter der „Fokusgruppe Jugend“, Merlin Bloch und Angelika Pron, geehrt.

BURGLENGENFELD Zu diesem Anlass überreichte Gesche jeweils eine Glasskulptur der Künstlerin Jutta Kulow und gratulierte den beiden Geehrten für ihre besonderen Leistungen bei der Organisation der „Präventionstage“ im Juli diesen Jahres in der Stadthalle. Bloch und Pron hatten die Idee, eine Messe zur Präventionsarbeit für Jugendliche in Burglengenfeld zu schaffen. „Und es blieb dann nicht nur bei der Idee“, sagte Gesche. Dem „ehrgeizigen Ziel und in seiner Brandbreite in Deutschland einzigartigen Projekt folgten hunderte Stunden ehrenamtliche Organisationsarbeit“. Die beiden engagierten Jugendlichen hätten nicht nur in Burglengenfeld geplant und organisiert, sie trafen auch in München, Regensburg, Rosenheim oder Augsburg potenzielle Aussteller und Sponsoren.

Diesem außerordentlichen Einsatz war es zu verdanken, dass am Ende eine Messe mit vielen bekannten Ausstellern wie der BZGA, verschiedenen Krankenkassen, der Polizei Burglengenfeld, der Beratungsstelle Drug Stop und vielen mehr stand, welche mehr als 1.000 Schüler aus dem Städtedreieck besuchten.

Sowohl die Schirmherrin Melanie Huml, Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, wie auch die Ehrenschirmherrin Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, lobten diese einzigartige Veranstaltung und das Engagement der beiden Jugendlichen mit ihrer Fokusgruppe in höchsten Tönen. Die Veranstaltung löste aber nicht nur in München und Berlin große Begeisterung aus. Getragen vom Erfolg dieser Messe erklärten Pron und Bloch nicht nur sehr schnell, dass sie in zwei Jahren eine Neuauflage planen. Vielmehr ist mit Unterstützung von Landrat Thomas Ebeling geplant, oberpfalzweit eine Informationsbroschüre zum Thema Prävention und Suchtberatung zu erstellen.

Mit der neuen Auszeichnung würdigte Thomas Gesche diesen außerordentlichen Einsatz zweier Jugendlicher, die von der eigenen Idee bis hin zum fertigen Event „eine absolute Erfolgsgeschichte geschaffen haben“.


0 Kommentare