20.11.2018, 11:26 Uhr

Jetzt ermittelt die Polizei Liebe macht blind – über 2.000 Euro nach Peru überwiesen

(Foto: bartusp/123RF)(Foto: bartusp/123RF)

Eine 53-jährige Dame aus Amberg überwies mit einem Bargeldüberweisungsdienst im Oktober einem 58-Jährigen über 2.000 Euro. Der Mann, der den Kontakt über soziale Netzwerke anbahnte und sich als in Peru lebender Deutscher ausgegeben hatte, gab vor, dort ein Grundstück kaufen zu wollen, aber nicht genug Geld dafür zu haben.

AREQUIPA/AMBERG Nach dem Erhalt einer ersten Summe beglich die Frau für ihren geplanten Besuch noch den Preis für ein Flugticket, bekam allerdings nur eine wertlose Mail-Bestätigung. Nun zeigte die Geschädigte den angeblichen Freund an. Ermittlungen wurden aufgenommen.


0 Kommentare