16.11.2018, 14:58 Uhr

Ermittlungen Hydraulikhämmer gestohlen – die Polizei sucht Zeugen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Mit zwei Hydraulikhämmern für Bagger entkamen derzeit noch unbekannte Einbrecher in der Zeit von Mittwochabend bis Freitagmorgen, 14. bis 16. November, von einem Firmengelände in Oberkotzau. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt und sucht Zeugen.

OBERKOTZAU/LANDKREIS HOF Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten die Täter, im Zeitraum von Mittwoch, circa 17 Uhr, bis Freitag, gegen 8.45 Uhr, über einen gewaltsam geöffneten Zaun eines benachbarten Firmengrundstücks auf das Gelände des Vertriebs für Bau- und Industriegeräte in der Hofer Straße. Dort gelang es den Dieben, sich der beiden schweren Hydraulikhämmer für Bagger zum bemächtigen. Mit ihrer Beute im Wert von mehreren tausend Euro konnten sie dann unerkannt entkommen. An dem Zaun hinterließen die Einbrecher einen Sachschaden von etwa 200 Euro.

Zeugen, die in der Zeit von Mittwochabend bis Freitagmorgen verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge bei dem Vertriebsgelände in der Hofer Straße, gegenüber der Ziegeleistraße, bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/ 704-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare