15.11.2018, 13:43 Uhr

Zeugen gesucht Teures E-Bike bekommt Beine – Belohnung ausgesetzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein E-Bike wurde am Mittwoch, 14. November, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr von einem Firmengelände in der Leimberger Straße in Weiden gestohlen.

WEIDEN Das Rad, das einem Mitarbeiter eines Baumarktes gehörte, wurde aus einem festen Unterstand gestohlen. Hierzu wurde zum einen das Schloss des Unterstandes gewaltsam geöffnet. Weiterhin wurde auch das Fahrradschloss gewaltsam geöffnet. Teile des gewaltsamen Feldzuges des Diebes blieben an der Stelle zurück.

Wer nun Hinweise auf den Dieb oder auch den Verbleib des E-Bikes geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Weiden unter der Telefonnummer 0961/ 401320 zu melden. Nähere Details zu dem Rad sind derzeit noch nicht bekannt.

UPDATE

Wie jetzt bekannt wurde, hat das E-Bike einen Zeitwert von knapp über 2.000 Euro. Somit ein nicht unerheblicher Diebstahlsschaden. Dies dürfte auch der Grund sein, warum der eigentliche Eigentümer auf privater Basis 500 Euro in Aussicht stellt, für denjenigen, der das Rad unversehrt zu ihm zurück bringt. Dem aber noch nicht genug. Auch der Chef des Geschädigten würde noch weitere 500 Euro drauf legen, wenn jemand einen Hinweis gibt, der zur Identität des Diebes führt. Es winken also für Zeugen satte 1.000 Euro, ausgelobt durch privat, die Ross und Reiter wieder zusammen führen. Hinweise nach wie vor an die Telefonnummer 0961/ 401-320.


0 Kommentare