07.11.2018, 09:54 Uhr

Kontrollen auf der A72 Brummifahrer mit Bleifuß auf der Autobahn unterwegs

(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)(Foto: Radisa Zivkovic/123rf.com)

Bei zwei Brummifahrern mussten die Beamten der Schwerverkehrsgruppe der Verkehrspolizei Hof am Dienstagnachmittag, 6. November, auf der Autobahn A72 ihre zu schnell Fahrweise beanstanden. Die Folge war jeweils ein Bußgeldverfahren gegen die beiden Männer.

A72/FEILITZSCH Zuerst kontrollierten die Polizisten gegen 12.30 Uhr einen 56-jährigen Sattelzugfahrer an der Anschlussstelle Hof-Töpen. Bei der Auswertung des Kontrollgerätes erkannte die Streife gleich mehrere Verstöße gegen die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit. Sein Spitzenwert lag bei 103 km/h.

Kurz nach 17.15 Uhr hielten die Ordnungshüter einen weiteren Sattelzug an der gleichen Autobahnausfahrt an. Auch in diesem Fall konnten die Beamten mehrere Geschwindigkeitsübertretungen feststellen. Die Höchstgeschwindigkeit des 45 Jahre alten Berufskraftfahrers lag mit 109 km/h deutlich über dem vorgeschriebenen Tempolimit von 80 km/h.

Beiden Fahrern droht nun jeweils ein Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung.


0 Kommentare