04.11.2018, 12:18 Uhr

Trickbetrüger unterwegs Die Schwandorfer Polizei warnt vor dubiosen Spendensammlern

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagnachmittag, 3. November, waren in der Schwandorfer Innenstadt wieder Trickbetrüger unterwegs.

SCHWANDORF Die Täter erbetteln vor allem an stark frequentierten Örtlichkeiten wie Großmarktparkplätzen unter Vorgaukeln einer Notlage oder Erkrankung Bargeld von Passanten. Sie nutzen dabei schamlos die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft der Bevölkerung aus. Die südländisch aussehenden Täter (drei Männer und eine Frau) waren mit einem blauen 3er-BMW mit Hagener Kennzeichen unterwegs. Angesichts der mit der anstehenden Vorweihnachtszeit zunehmenden Spendenbereitschaft in der Bevölkerung, bittet die Polizei diese, den jeweiligen Spendenzweck und die Empfänger kritisch zu hinterfragen.


0 Kommentare