03.11.2018, 09:38 Uhr

Zu schnell unterwegs Mehrere Unfälle im Begegnungsverkehr

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 2. November, ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Nittenau mehrere Verkehrsunfälle im Begegnungsverkehr.

NITTENAU Dabei kam es immer zu einer Berührung der Fahrzeuge mit den Außenspiegeln. Der Schaden an den Fahrzeugen blieb in einem geringen Bereich von circa 400 bis 600 Euro. Allen Unfällen war gemein, dass die Fahrzeugführer die Fahrbahnbreite und die Breite ihrer Fahrzeuge in Relation dazu falsch eingeschätzt haben und aufgrund ihrer im Verhältnis zu hohen Geschwindigkeit nicht mehr ausweichen oder anhalten konnten.


0 Kommentare